Das Blog für trnd-Projektteilnehmer: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt Frosta.

Die richtige FRoSTA-Mischung macht’s . :-)

trnd-Partner SweetKatrynka ist zur Zeit im Lernstress, deshalb gibt es bei ihr zur Zeit fast ausschließlich FRoSTA-Gerichte. ;-)

Die Zutaten sind wie frisch und echt schmackhaft. Heute haben mein Freund und ich zwei Gerichte miteinander kombiniert und sie schmeckten echt toll. Es gab Thai Green Curry und dazu die Gourmet Mahlzeit Hähnchen Filet Curry Ananas. Die Kombination war ganz gut. Am besten fand ich schon bei der Zubereitung den Duft des Zitronengrases in dem Thai Green Curry. Die ganze Küche roch noch den ganzen Tag wunderbar.

Das Thai Green Curry habe ich in der Pfanne zubereitet und die Gourmet Mahlzeit war gleichzeitig schnell in der Microwelle fertig. Das Gemüse war wie in jeder Frosta Mahlzeit mal wieder super lecker und knackig.

@SweetKatrynka: Coole Idee, FRoSTA-Gerichte einfach zu kombinieren. Was meinen die anderen dazu? Wer hat bereits zwei FRoSTA-Gerichte zusammengemischt und wie war das Ergebnis?

Schreibt einfach einen Kommentar.

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

23.10.07 - 15:18 Uhr
von OBBO

Diese Kombi habe ich auch schon sehr oft gekocht. Aber mein Higlight ist noch immEr Gourmet Mahlzeit mit Lachs mit fettucine Wildlachs zu kombinieren. :) Da steht die Katze stramm am Tisch.

23.10.07 - 15:34 Uhr
von ladylaura1de

Na ja, zwei Frosta Gerichte hab ich zwar noch nie Kombiniert, aber ich habe mal die Paella verlängert in dem ich separat Basmatireis gekocht hab und in der Pfanne extra Krabben gebraten habe. Dann hab ich alles gemischt und es war echt lecker! So hats dann für alle gereicht!

LG laura!

23.10.07 - 17:12 Uhr
von Chrissy17

Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Das werde ich dann auch mal ausprobieren. :-)

23.10.07 - 18:40 Uhr
von Purzel1970

Ich habe bisher bei der Gourmet-Mahlzeit Lachs mit Spinat noch zwei Kartoffeln ca. 10 Minuten vor Garende mit in die Schale gepackt, dann wurden sie leicht knusprig und haben gut zum Fisch gepasst!

Um ehrlich zu sein, die frischen Kartoffeln (Bio) haben besser geschmeckt als die im Gericht vorhandenen - von daher merkt man schon den Unterschied zwischen Tiefkühlkost und selbst gemacht auf jeden Fall, es kommt dem Selbstgemachten aber auf jeden Fall sehr nahe! :-)

23.10.07 - 19:04 Uhr
von OnandOffbeat

Das klingt sehr lecker, vor allem, wenn man schnell einen “hungrigen Mann” mitbekochen muß… da ist die Idee zu einem leckeren Gericht mit Fleisch noch eine individuelle “Beilage” zu kochen echt spitze!

24.10.07 - 19:02 Uhr
von SvenjaBecker

Habe bisher auch nur manchmal die Tagliatelle Wildlachs mit Lachs und Nudeln gestreckt. Das geht sehr gut.

24.10.07 - 20:50 Uhr
von derich

Curry Ananas habe ich in der Mikrowelle zubereitet ich war nicht so begeistert. Der Currygeschmack war mir zu stark.

25.10.07 - 12:13 Uhr
von pro-vit

Zwei FRoSTA Gerichte/Mahlzeiten noch nicht kombiniert.
Jedoch als super klasse :-) Beilagen zu Fleisch, Fisch und Geflügel eingesetzt.

25.10.07 - 15:41 Uhr
von LittleAnnie

Habe bisher noch keine zwei FRoSTA Mahlzeiten kombiniert. Aber schon festgestellt, das man zu einigen sehr gut etwas dazumachen kann. Wie etwa zum Pilz-Risotto noch gebratenes Hähnchenbrustfilet. Von dem Pilz-Risotto bin ich sowieso ganz begeistert, weil es am wenigsten an Tiefkühlkost erinnert. Also die anderen Mahlzeiten waren auch alle TOP, aber bei dem Gericht sieht es überhaupt nicht nach TK aus und vor allem vom grünen Spargel war ich einfach nur begeistert. Endlich mal eine Firma die es schafft, keinen holzigen Spargel zu verwenden! :-)

25.10.07 - 18:09 Uhr
von brettler

Auch ich habe schon 2 Gerichte zusammen in der Pfanne gemixt - Steakhaus Pfanne und Pasta Pesto. War super lecker - aber auch ich musste feststellen - so gut wie frisch gekocht ist es halt leider nicht. Aber so was ist ja nur eine Notlösung - ich glaube nicht das es jmd. gibt der sich nur von TK Kost ernährt ???